TWIN SET

Das Modelabel Twin-Set wurde 1987 von Simona Barbieri zusammen mit ihrem Ehemann in Capri gegründet. Spaß am Entwerfen von Mode und Freude am handwerklichen Gestalten beflügeln sie. Inspirationen holt sie sich seit jeher auf Reisen, bei Ausflügen mit ihrem Team, Galerie- und Theaterbesuchen sowie in Geschäften und Restaurants. Begonnen hat Simona Barbieri mit dem Entwurf und der Fertigung klassischer Twin-Sets – so entstand der Name der Firma. In einem Interview mit dem Magazin „Elle“ im Jahr 2015 erzählt sie, wie sie zusammen mit der Firma gewachsen sei, wie beide reifer geworden seien und ausgefeilter in dem, wofür sie (und die Firma) stehen. Das Spektrum des Labels reicht heute von Lingerie über Accessoires bis Kindermode. Ihre Entwürfe spiegeln die Persönlichkeit von Simona Barbieri wider: Sie mag es sehr feminin, hat „einen Hang zu Spitze, zu Volants und verspielten Applikationen oder Stickereien“. Kurz: Sie liebt die Details. Ihre Mode ist schlicht oder verspielt, bequem und exklusiv. Strenge Linien wechseln sich mit klassischen Trends ab, die Accessoires verwandeln jedes Teil in ein Unikat. Ihre Kollektionen, besonders die Röcke und Kleider, begeistern jede Saison aufs Neue. Hochwertige Materialien, akkurate Schnitte und sinnliche Details gehen eine modische Symbiose ein. Qualitativ hochwertige Verarbeitung ist selbstverständlicher Anspruch der Designerin. Diese Vielfalt bietet für jeden Tag und für jeden Anlass die passende Kleidung. 2012 verwandelte Barbieri das Unternehmen in eine internationale Modefirma und gründete mehr als 50 Mono-Brand-Stores weltweit. 2017 verkaufte die Gründerin ihre Beteiligung an dem Unternehmen. Im Guillaume Fashion-Store Trier können Sie sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot von Twin-Set verschaffen.

Produkte